clean water swirling

Wassersicherheit

Wasser ist nicht steril. Es kann Bakterien, z. B. Legionellen, enthalten, die zu schweren Erkrankungen oder sogar zum Tod führen können. Jüngste Ausbrüche haben gezeigt, dass Legionellen nicht an bestimmte geografische Regionen gebunden sind und dass keine Branche vor ihnen geschützt ist.

Legionellen sind ein natürlicher Bestandteil von Oberflächenwasser und können in die kommunale Wasserversorgung eindringen, wenn sie den Wasserbehandlungsprozess überleben. Aber auch bei Defekten in der Wasserleitung oder aufgrund von Bauarbeiten können sie in das Wasserversorgungssystem gelangen. Sobald Legionellen in Ihre Einrichtung gelangen, können sie Ihre Kühl- und Trinkwassersysteme verunreinigen und sich schließlich auf Armaturen, Duschen, Badewannen und Whirlpools ausbreiten. Bei der Nutzung dieser Systeme können kontaminierte, bakterienhaltige Wassertropfen oder Dunst entstehen, die in die Lungen von anfälligen Personen gelangen und eine Erkrankung an Legionellose verursachen können.

Als der seit über 30 Jahren weltweit führende Anbieter im Bereich der Wassersicherheit ist Nalco Water ganz besonders qualifiziert, Ihnen beim Management und der Senkung des Risikos von Legionellen zu helfen.

NSW Health Logo
New NSW Legionella Legislation Released

NSW Health has released a new standardized approach to managing water-cooling systems in NSW. The new legislation introduces significant changes to the current regulations on cooling tower systems and will impact every organization in NSW.

As an industry expert, Nalco Water has been involved in all NSW Health discussion meetings to ensure we are fully across the new regulation and the impact this will have on your business.

secondarydisinfection
Zusätzliche Desinfektion

Mit größeren Haftungssorgen sehen sich viele Anlagen der Notwendigkeit gegenüber, effektive Präventionsprogramme für im Wasser befindliche Krankheitserreger wie Legionellen zu entwickeln.

We offer continuous supplemental disinfection systems and monitoring services for potable water and other water systems as part of a managed program to control microbial hazards such as Legionella.

Schritt 1:
Management des Legionellen-Risikos

Lassen Sie sich von Nalco Water einen Wassermanagementplan für Ihre Einrichtung erstellen. Ihr maßgeschneiderter Plan entspricht den Mindestanforderungen des ASHRAE Standards 188 und nutzt unser umfassendes Wissen auf dem Gebiet der Wassersicherheit. Der Plan versteht sich als Roadmap für das Management des Legionellen-Risikos und beinhaltet einen kontinuierlichen Prozess zur Verwaltung, Überprüfung und Validierung Ihres Plans. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Schritte zur Verringerung des Legionellen-Risikos.

Schritt 2:
Strategien zur Kontrolle von Legionellen

Once your Water Management Plan is in place, the results of your routine Legionella testing and your oxidant residual and water temperature monitoring may indicate a need for implementing a more robust control strategy. Whether those steps require short-term remediation, such as hyperchlorination or thermal eradication, or long-term control strategies, such as supplemental disinfection, point-of-use water filters or even a cooling tower system protocol, you need an experienced partner in water safety to provide guidance.

R-1195 Infection Control Today Article Image
Heutige Infektionskontrolle

Potable and utility water systems in healthcare settings are reservoirs and vectors of HAIs resulting in pneumonias, bacteremias and a variety of infections. 

Read this article published in the February 2018 issue of Infection Control Today, written by our Water Safety experts, to learn more.

Water Safety Events

No upcoming events were found.