1. Startseite
  2. Organische Schädlingsbekämpfung in Brasilien

ORGANISCHE SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG IN BRASILIEN

waterdropicon

EINBLICK

Ein global tätiger, brasilianischer Kunde aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie wünschte sich eine Bio-Zertifizierung seines neuen Sortiments an Snacks. Das Unternehmen arbeitete bereits seit vielen Jahren mit Ecolab Pest Elimination zusammen und verabreichte drei Mal wöchentlich Pestizide. Da das Unternehmen nun Bio-Snacks herstellen wollte, musste es seine Prozesse dementsprechend anpassen und benötigte eine Lösung, die die Anforderungen an eine Bio-Zertifizierung erfüllte.

Bei der bisherigen Schädlingsbekämpfung musste nach jeder Anwendung die Produktion 12 Stunden lang unterbrochen werden, um das in der Lösung genutzte Wasser verdampfen zu lassen und eine gründliche Reinigung vorzunehmen. Das Werk erkannte eine einzigartige Möglichkeit, nicht nur sein Angebot zu optimieren, sondern ebenfalls seine betriebliche Effizienz und Rentabilität zu steigern. Die neue Lösung machte all dies möglich und steigerte die Rentabilität um 30 Prozent.
ecolabservicetruckicon

INNOVATION

Ein Serviceexperte von Ecolab Pest Elimination inspizierte das Werk und empfahl strukturelle Verbesserungsmaßnahmen und den Einsatz von Hygienelösungen.

Ecolab machte in der Einrichtung Folgendes möglich:

  • Die Anzahl an Inspektionen wurde erhöht und es wurden mehr Pheromon- und Klebefallen eingesetzt. Dadurch konnten in das Werk eingedrungene Insekten schneller identifiziert und effektiver bekämpft werden.
  • Der Wechsel zu Bio-Produkten wurde erfolgreich vollzogen. Nun wurde Neemöl, ein organisches, in Samen des Neembaums vorkommendes Pestizid, und Diatomeenerde eingesetzt. Dies ist ein feines Pulver, das aus fossilen Algen gewonnen wird.

Außerdem führte Ecolab das weltweite Programm gegen große Fliegen ein. Dieses basiert auf einem innovativen Ansatz, die Ursachen des Auftretens großer Fliegen zu identifizieren und dieses Problem zu beheben, bevor die Fliegen in das Innere der Einrichtung gelangen. Durch das Programm werden die durch große Fliegen verursachten Risiken der Lebensmittelsicherheit minimiert. Das wichtigste Element des Programms ist die Fliegenstation Stealth™. Dieses reflektierende Gerät lockt Fliegen an, damit diese nicht in die Einrichtung eindringen.

Schließlich erhielt der Kunde die Bio-Zertifizierung für sein neues Produktsortiment. Außerdem konnte die Einrichtung in der Produktion pro Monat einen ganzen Tag (24 Stunden) einsparen, da die Produktion nun nach der Anwendung von Pestiziden nicht mehr unterbrochen musste. Dadurch konnte die Produktivität um 3,3 Prozent gesteigert werden.