1. Startseite
  2. Die Zukunft des Wassers

Die Zukunft des Wassers

Ecolab organisiert in Zusammenarbeit mit GLOBE EU, Microsoft und anderen eine hochkarätige Konferenz zur Wasserknappheit 

ORT: Zimmer JAN6Q1, Europaparlament, Brüssel, Belgien

Bis zum Jahr 2030 werden wir 40 Prozent mehr Frischwasser benötigen als zur Verfügung steht. Aber wir können nicht mehr Wasser produzieren. Alles, was es gibt, ist bereits hier.

In einer Reihe von Podiumsdiskussionen, die von GLOBE EU und der Bee Group veranstaltet werden, können Sie mehr über die Probleme im Zusammenhang mit Wasser in Europa und die angestrebten Lösungen erfahren.

FPO 550x310

Kontaktiere uns

Brauchen Sie Hilfe?

Professionelle Lösungen für Ihr Geschäft

Nein danke

Letter Icon E-Mail Informationen anfordern

Kontaktiere uns

Wenden Sie sich im Falle einer dringenden Anfrage bitte telefonisch an den Kundendienst unter der Rufnummer +1-800-352-5326.

* gibt ein Pflichtfeld an

Indem Sie auf „Ja“ klicken, akzeptieren Sie, dass Ihnen Ecolab per E-Mail Marketingangebote, Updates und andere Informationen sendet. Wenn Sie die Geschäftsbeziehung fortsetzen, jedoch keine Marketinginmitteilungen erhalten wollen, können Sie uns Ihre Daten übermitteln, ohne dieses Kästchen zu aktivieren.

Wenn Sie den Newsletter abmelden oder mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Informationen zu Produkten und Dienstleistungen erhalten können, die Sie interessieren, besuchen Sie bitte unser Abonnementzentrum.

Haben Sie Datenschutz-Bedenken? Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

PROGRAMM

Begrüßung, Eröffnungsrede und Hauptvortrag:

  • Sirpa Pietikäinen MEP – Globe EU
  • Daniel Calleja Crespo – Generaldirektor der EU-Kommission DG ENV
  • Christophe Beck – President, Nalco Water, ein Ecolab-Unternehmen
  • Cora van Nieuwenhuizen – Niederländische Ministerin für Infrastruktur und Wassermanagement

Sind wir wasserblind? (Vorsitz: Benedeck Javór MdEP)

  • Hans Bruyninckx – Europäische Umweltagentur
  • Kitty van der Heijden – World Resource Institute
  • Gisela Kaiser – Kapstadt, Südafrika

Intelligentes Wasserwachstum (Vorsitz: José Inácio Faria MdEP)

  • Max Gomberg – California Water Resources Control Board (Kalifornische Behörde zum Schutz des Wassers)
  • Leo Marcelis – Universität Wageningen
  • Josh Henretig – Microsoft

Schlusswort – Gerben-Jan Gerbrandy MdEP

INFORMATIONEN ZUM STANDORT

Europäisches Parlament, Brüssel
Raum: JAN 6Q1

FPO 550x310
Christophe Beck
EVP & President, Global Nalco Water and Food & Beverage (Nalco Water weltweit und Lebensmittel und Getränke)

Christophe Beck ist Executive Vice President und President der beiden Sektoren Global Nalco Water und Lebensmittel und Getränke (F&B) von Ecolab Inc., dem weltweit führenden Anbieter von Wasser-, Hygiene- und Energietechnologien und -dienstleistungen zum Schutz von Menschen und lebenswichtigen Ressourcen.

Die Leitung beider Bereiche schafft Synergien und eine enge Zusammenarbeit, um die schwierigsten Wasser-, Hygiene- und Leistungsanforderungen unserer Kunden zu lösen. Die Lösungen von Nalco Water helfen Unternehmen dabei, effizienter zu arbeiten und die Produktivität zu steigern, gleichzeitig aber den Wasserverbrauch zu reduzieren. Das Fachwissen von F&B trägt durch Innovation, Technik und Industriekompetenz zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und Produktqualität bei. Beide Unternehmensbereiche bedienen viele Branchen, von der Fertigungsindustrie, Rohmetallen, Bergbau, Papier, Lebensmittelverarbeitung und Stromerzeugung über Krankenhäuser, Hotels und Restaurants bis hin zu Milchverarbeitern und F&B-Produzenten.