Ecolab eröffnet Healthcare Advanced Design Center, um Innovationen für die Medizinproduktbranche voranzutreiben

Das End-to-End-Design und die Fertigung kundenspezifischer Sterilbarrieren für chirurgische Roboter- und Diagnosegeräte sollen zur Verbesserung der Ergebnisse für die Patienten beitragen.

09. August 2021
ADC Robotic Arm Ribbon Cutting

ST. PAUL, Minnesota – 9. August 2021 – Ecolab Inc., der weltweit führende Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Hygiene und Infektionsprävention, eröffnet das Ecolab Healthcare Advanced Design Center in Eagan, Minnesota. Das hochmoderne, 22.000 Quadratfuß große Innovationszentrum wird es Ecolab Healthcare ermöglichen, mit Kunden aus der Medizintechnikbranche an Lösungen zur Infektionsprävention für ihre hochmodernen chirurgischen Geräte zu arbeiten und neue Lösungen für Krankenhäuser und Operationszentren zu entwickeln. Maßgeschneiderte Sterilbarrieren und Geräteabdeckungen helfen Krankenhäusern und Operationszentren, Infektionspräventionsmaßnahmen und Ergebnisse für die Patienten zu verbessern sowie Betriebskosten und -effizienzen besser zu verwalten. 

„Man geht davon aus, dass die Branche für chirurgische Geräte in den nächsten fünf Jahren schnell wachsen wird, da die Nachfrage nach einheitlicheren und präziseren Verfahren, mit denen die Lebensqualität verbessert und die Genesungszeit für Patienten verkürzt werden kann, steigt“, sagte Beth Simermeyer, Präsidentin von Ecolab Healthcare and Life Sciences. „Indem wir in die Entwicklung kundenspezifischer Sterilbarrierelösungen für diese wachsende Branche investieren, helfen wir unseren Kunden, Innovationen schneller umzusetzen und Patienten vor Infektionen zu schützen.“ 

Chirurgische Zentren haben sich in den letzten 20 Jahren dramatisch verändert und verfügen nun über moderne chirurgische Roboter und diagnostische Bildgebungsgeräte. Robotergestützte Operationen sind immer häufiger an der Tagesordnung1 und werden mit positiven Ergebnissen für die Patienten in Verbindung gebracht, wie z. B. kürzere Erholungszeiten und weniger Infektionen aufgrund der Präzision und Konsistenz der Verfahren. Sterilbarrieren, wie z. B. maßgeschneiderte Abdeckungen, tragen zur Verbesserung der Patientensicherheit bei und schützen die chirurgische Ausrüstung vor Schäden. In dem Maße, wie chirurgische Roboter und Diagnosegeräte immer moderner werden, sind auch die Sterilbarrieren immer ausgefeilter und komplizierter geworden. Chirurgische Abdeckungen müssen heute flexibel genug sein, um komplexe und präzise Bewegungen zu ermöglichen. Zudem müssen sie ausreichende Sichtbarkeit und Belüftung bieten, um die Genauigkeit und Integrität der Robotertechnologie zu gewährleisten.

Durch eine Partnerschaft zu einem früheren Zeitpunkt im Produktentwicklungszyklus können die Hersteller von Medizinprodukten sicher sein, dass sie die erforderlichen Partner haben, um neue Technologien schneller auf den Markt zu bringen. Das mit einer speziellen Maschinenwerkstatt, Konstruktionsräumen und einem Reinraum ausgestattete Advanced Design Center von Ecolab kann die Entwicklung neuer Produkte bis hin zur Pilotfertigung unterstützen.“ 

Kunden können mit den Forschern und Ingenieuren von Ecolab zusammenarbeiten, um maßgeschneiderte Geräteabdeckungen zu entwerfen, zu entwickeln, zu testen und zu produzieren. Diese Zusammenarbeit erfolgt in Echtzeit vor Ort oder aus der Ferne mithilfe von Augmented-Reality-Lösungen wie Microsoft HoloLens 2.0 und Microsoft Surface Hub. 

„Die Aussichten für chirurgische Innovationen sind immens und beschleunigen sich“, sagt Gergely Sved, Senior Vice President und General Manager für Global Healthcare. „Ecolab freut sich darauf, seine Kundenpartnerschaften mithilfe des Advanced Design Centers auszubauen und die gemeinsame Entwicklung von Lösungen, die Klinikern und ihren Patienten dienen, weiter zu fördern.“

Ecolab Healthcare bietet eine umfassende Palette von Lösungen zur Infektionsprävention für Einrichtungen des Gesundheitswesens. Diese dienen dem Ziel, eine sauberere, sicherere und gesündere Umgebung für Patienten und Gesundheitsdienstleister zu schaffen. Die Produkte und Programme von Ecolab Healthcare sind darauf ausgerichtet, die Reinigung, Desinfektion, Händehygiene und Instrumentenaufbereitung zu verbessern, um das Risiko von therapieassoziierten Infektionen (HAI) zu verringern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf breit angelegten Lösungen zur Infektionsprävention und der Schaffung standardisierter Prozesse, um die Ergebnisse langfristig zu sichern.

Weitere Informationen über die Angebote der Ecolab Healthcare Einrichtungen finden Sie auf www.ecolab.com/healthcare

 

Über Ecolab
Als bewährter Partner an knapp drei Millionen Kundenstandorten ist Ecolab (ECL) der weltweit führende Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Hygiene und Infektionsprävention. Ecolab erzielt einen Jahresumsatz von 12 Milliarden USD und bietet zusammen mit seinen über 44.000 Mitarbeitern umfassende Lösungen, datengestützte Erkenntnisse und personalisierte Dienstleistungen zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit, zur Schaffung sauberer und sicherer Umgebungen, zur Optimierung der Wasser- und Energienutzung und zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz und Nachhaltigkeit für Kunden in den Bereichen Lebensmittel, Gesundheitswesen, Hotellerie und Industrie in mehr als 170 Ländern auf der ganzen Welt. www.ecolab.com

Folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter, Instagram und Facebook.  

Kontakt:

Cead Nardie-Warner, Ecolab
+1 651 250 4724
mediarelations@ecolab.com

_________________________________________________

1Trends in the Adoption of Robotic Surgery for Common Surgical Procedures (Trends bei der Einführung der robotergestützten Chirurgie für gängige chirurgische Eingriffe), JAMA Network, Januar 2020: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6991252/

Ähnliche News