1. Nalco Water Home
  2. Lebensmittelsicherheit an erster Stelle: Anlage in Großbritannien erhält HACCP-Zertifizierung

LEBENSMITTELSICHERHEIT AN ERSTER STELLE
Anlage in Großbritannien erhält HACCP-Zertifizierung

Wir haben bei einem kürzlich durchgeführten Anlagen-Upgrade mit einem unserer Kunden aus der Milchverarbeitungsindustrie zusammengearbeitet – ein Meilenstein in unserem Bestreben, zu den höchsten Lebensmittelsicherheitsstandards in der Branche beizutragen.

31. Januar 2019
Weavergate associates with banner on HACCP certification
Das Weavergate-Team feiert seine HACCP-Zertifizierung.

Veränderungen sind ein Teil unserer Arbeitsweise. Sie können durch interne Faktoren motiviert sein, aber oft wird der Wandel von unseren Kunden vorangetrieben. Als ein dänischer Molkereibetrieb die Lebensmitteltauglichkeit seiner Membranreiniger an die neuen Standards von Hazard Analysis and Critical Control Points (HACCP) und ISO 22000 anpassen wollte, stellte sich das Team in unserem Weavergate-Werk im Vereinigten Königreich der Herausforderung.

„Im Hinblick auf HACCP gibt es vier verschiedene Arten von Kontaminationsrisiken – physikalische, biologische, chemische und Allergene“, sagt Paul O'Connor, Plant Manager während des Projekts.

 


„Wir mussten das Risiko einer möglichen Kreuzkontamination beseitigen. Das führte letztendlich zu einer vollständigen Überprüfung des Designs unserer Misch- und Verpackungsprozesse.“


Paul O'Connor
Plant Manager während des Projekts

 

Weavergate liefert den Kunden die Produkte, mit denen sie die in ihren Produktionsanlagen verwendeten Membranen reinigen. Für den Zertifizierungsprozess musste das Werk vieles ändern, um den strengen Hygiene- und Sicherheitsstandards gerecht zu werden. So mussten sie beispielsweise die Höhe von Geräten und Rohren physisch erhöhen, um die Reinigung zu erleichtern. Aber auch viele Ausrüstungen mussten verändert werden, um jegliches Auslaufen von Produkten zu verhindern. Trotz dieser Änderungen entsprach das Werk Weavergate weiterhin den Produktionsanforderungen und hielt seinen Sicherheitsstandard von zwei Jahren ohne einen registrierbaren Unfall aufrecht.

Diese Zertifizierungen zeigen, dass unsere Kunden volles Vertrauen in unsere Produkte und deren Herstellung haben können. Der Auditor, der die Anlage inspizierte, sagte, dass das Team „innerhalb weniger Monate Wunder“ vollbracht habe und lobte Ecolab als führend in der Branche.

„Es gibt immer Dinge, die man hätte besser machen können und der Zeitplan war wirklich knapp bemessen. Aber ich bin aufrichtig begeistert von den Bemühungen des Teams, uns zu diesem Punkt zu bringen“, sagte Paul.

Unsere neuen Standards sind nun Teil eines Ecolab-Programms zur Erhöhung der Lebensmittelsicherheit und -effizienz für unsere Kunden. Nach dem Erfolg von Weavergate sind mehrere unserer anderen Werke auf dem Weg zur gleichen HACCP-Zertifizierung, was die Messlatte für unsere betrieblichen Abläufe und unsere Kunden noch höher legt.

MEDIENKONTAKTE

Kate Askew
Direktor, Unternehmenskommunikation
Tel.: +41 78 655 3005 oder per E-Mail

Für weitere Anfragen erreichen Sie uns unter
der Rufnummer: +41 44 877 2000

Naazi Feizi
Direktor, Kommunikation, MEA-Region
Tel.: +971 4 8146961 oder per E-Mail

Für weitere Anfragen erreichen Sie uns unter
der Rufnummer: +41 44 877 2000

Jacqui Daws
Communications Manager (m/w)
Tel.: +65 9295 1026 oder per E-Mail

Für weitere Anfragen erreichen Sie uns unter
der Rufnummer: +86 21 6237 1000

Doris Qian
Corporate Communications Manager
Telefon: +8621 6183 2465 oder per E-Mail

Für weitere Anfragen erreichen Sie uns
unter der Rufnummer +8621 6183 2500

Antonia Lang
Vice President, Communications, Global Nalco Water
Telefon: +1 630 305 2260 oder per E-Mail

MEXIKO
Alejandro González d’Hyver de las Deses
Communications Manager, Lateinamerika
Telefon: +52 (55) 5001 2935 oder per E-Mail

BRASILIEN
Carolina Simonetti
Communications Manager, Brasilien
Telefon: +55 11 2134 2649 oder per E-Mail

Valeria Prado
Direktor für Kommunikation, Lateinamerika
Telefon: +1 954 436 2668 oder per E-Mail

SOZIALE MEDIEN